Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.

Monika - Südtiroler Milch - Sennereiverband

Deine Mitteilung:

Monika

1. Wieso machst Du beim Milch-Schulprojekt mit? Was hat Dir am besten gefallen?
Ich mache mit, weil ich es einfach wichtig finde, dass die Kinder über die Milch, ihre Herkunft und positiven Eigenschaften für die Gesundheit informiert werden. Es herrscht leider große Unwissenheit (nicht nur bei den Kindern!). Außerdem arbeite ich einfach gerne mit Kindern.
 
2. Womit beschäftigst Du Dich in Deiner Freizeit?
Meine Lieblingsbeschäftigung ist Lesen, gefolgt von Klöppeln, Nähen, Stricken und Backen. Dazu habe ich im Winter mehr Zeit, im Sommer hingegen ist mein Einsatz bei der Ernte und der Obstverarbeitung gefragt.
 
3. Was ist eine persönliche und berührende Erfahrung aus Deinem Leben?
Mein Mann und ich haben vier Kinder, drei davon sind schon erwachsen. Ich stamme von einem Bauernhof, habe nach der Matura an der Handelsschule sieben Jahre in einem Büro gearbeitet und bin seit fast 28 Jahren Bäuerin. Wir haben drei Kühe und zwei Kälber im Stall. Vor fünf Jahren habe ich an der Ausbildung "Bäuerinnen-Brotzeit - gsund und guat" teilgenommen und betreibe seitdem einen kleinen Büffetservice. Außerdem veredele ich einen kleinen Teil unseres Obstes - Beeren, Kirschen und Marillen - zu Sirup, Fruchtaufstrichen und Trockenobst.