Unsere Milchbotschafterinnen

Wissen weitergeben


Wusstest Du, …
…, dass die Vorfahren unserer heutigen Rinder fast zwei Meter groß waren und bis zu 80 cm lange Hörner hatten? Dass es weltweit ca. 450 verschiedene Rinderrassen gibt und eine Kuh pro Tag etwa 70 kg frisches Gras, Kraftfutter, Mais- oder Gras-Silage und Heu frisst? Das alles und vieles mehr wissen unsere Milchbotschafterinnen …

 

 

Aus Liebe zur Milch

 

Kennst Du schon unser Milch-Schulprojekt für Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen in Südtiroler Grundschulen? Eine unserer Milchbotschafterinnen, alles echte Milchbäuerinnen, gibt einen interessanten Einblick ins Thema Bauernhof und Milchverarbeitung und zeigt anhand praktischer Anwendungen wie man Milchprodukte herstellt.

 

 

Lerne unsere Milchbotschafterinnen kennen …

Milchbotschafterin: Paula
 

Milchbotschafterin zu sein macht mir richtig Spaß! Wenn ich aus dem Bauernhofleben erzähle, sind die Ohren gespitzt und die Kinder sind mit spannenden Fragen voll dabei!

 
Milchbotschafterin:  Klara
 

Es ist richtig schön mit anzusehen, wie die Schüler mit Begeisterung Butter schütteln, vorsichtig Milch kosten oder am Heu schnuppern. Viele Kinder haben leider wenig Ahnung von der Natur.

 
Milchbotschafterin:  Elisabeth
 

Als Kind wollte ich immer Lehrerin werden – mit meinem Engagement als Milchbäuerin ist nun auch dieser Kindheitstraum in Erfüllung gegangen.

 
Milchbotschafterin:  Evelyn
 

Wenn die Kinder am Ende des Tages mit strahlenden Augen sagen, dass sie beim nächsten Einkauf Acht geben, welche Milch sie kaufen, war mein Einsatz schon ein großer Erfolg.

 
Milchbotschafterin:  Emmi
 

Durch meine Funktion als Milchbotschafterin an den Südtiroler Grundschulen, möchte ich dazu beitragen, dass die Milch und die Milchprodukte ein fester Bestandteil der täglichen Ernährung werden.

 
Milchbotschafterin:  Lydia
 

Als Milchbotschafterin an Südtirols Schulen unterwegs zu sein ist für mich wichtig. Wenn Kinder Milch trinken, erhalten die die beste Voraussetzung für eine gesunde Ernährung.

 
Milchbotschafterin:  Monika
 

Es herrscht leider große Unwissenheit und das nicht nur bei den Kindern. Sie sollen über die Milch, ihre Herkunft und ihren positiven Eigenschaften genau Bescheid wissen.

 
Milchbotschafterin:  Veronika
 

Ich bin immer wieder begeistert von den glücklichen Kindern, wenn sie die selbst hergestellte Butter in den Händen halten. Es ist mir eine riesengroße Freude!

 
Milchbotschafterin:  Rosina
 

Milchbotschafterin zu sein ist eine wertvolle Tätigkeit! Die Kinder hören stets begeistert zu, wenn ich über das Leben und Arbeiten am Bauernhof erzähle.

 
Milchbotschafterin:  Siegrid
 

Die ehrliche Begeisterung der wissbegierigen Kinder ist wirklich ansteckend, und ihre Dankbarkeit für diesen untypischen Unterricht alle Mühe wert.

 

OK