Milch aus Südtirol

Die Milch & ihre Facetten

 

Die Südtiroler Bergbauernmilch kommt direkt von den Südtiroler Bergbauernhöfen und wird innerhalb 24 Stunden verarbeitet. Sie ist nicht nur Rohstoff für viele gut schmeckende Milchprodukte, sondern hat auch selbst ein großes Facettenreichtum.

Die Rohmilch

… ist die unbehandelte Milch, quasi frisch von der Kuh. Sie wurde nicht durch Erhitzen haltbar gemacht und muss daher rasch aufgebraucht werden. Der Fettgehalt von Rohmilch bleibt naturbelassen. Rohmilch muss vor dem Verzehr abgekocht werden, um sie länger haltbar zu machen.

Rohmilch
Die Frischmilch

… ist pasteurisiert und standardisiert. Pasteurisieren macht die Milch haltbar. Am häufigsten wird dabei die Kurzzeiterhitzung (von 72°-75 °C für ca. 15-30 Sekunden) angewendet. Beim Standardisieren stellt man den Fettgehalt der Milch ein (Vollmilch mit mindestens 3,5 %, fettarme Milch zwischen 1,5 und 1,8 % und Magermilch mit höchstens 0,3 % Fett).
Nicht zu verwechseln ist Frischmilch mit ESL-Milch („länger frische Milch“), die länger haltbar, aber dafür weniger vitaminreich wie pasteurisierte Frischmilch ist.

Frischmilch
Homogenisierte Milch

… kann, durch das Fehlen der Rahmschicht auf der Milch, besser vom menschlichen Organismus verdaut werden. Denn bei einer Homogenisierung werden die in der Milch enthaltenen Fettkügelchen unter hohem Druck zerkleinert und dadurch gleichmäßig (homogen) in der Milch verteilt. Homogenisierte Milch muss gekennzeichnet sein.

Homogenisierte Milch
H-Milch

… wurde für 1-4 Sekunden auf mindestens 135 °C ultrahocherhitzt, um die Haltbarkeit zu verlängern. Ungeöffnete H-Milch ist auch ohne Kühlung 6-8 Wochen bei Zimmertemperatur haltbar. Nach dem Öffnen muss die Milch rasch aufgebraucht werden.

H-Milch
Biomilch

… wird nach den Regeln der ökologischen Landwirtschaft hergestellt. Unabhängige, staatlich anerkannte Kontrollstellen begutachten mindestens einmal im Jahr die Bio-Betriebe.

Biomilch
Heumilch

… stammt von Kühen mit einer naturnahen Fütterung im Jahresverlauf: frisches Gras und Heu sowie als Ergänzung Getreideschrot und pflanzliche Eiweißschrote. Vergorene Futtermittel sind verboten. Unabhängige, staatlich anerkannte Kontrollstellen kontrollieren dies regelmäßig.

Heumilch
Ziegenmilch

… gilt als Alternative zur Kuhmilch. Sie ist bekannt für ihre wertvollen Inhaltsstoffe, die gute Verträglichkeit und ihren besonderen Eigengeschmack.

Ziegenmilch
0 - 0
Liter Milch

erzeugt eine Kuh pro Tag

0 %
der Milch

besteht aus Wasser

0 Tage
ist Frischmilch

im Kühlschrank haltbar

WARUM, WIESO, WESHALB …?

Die Fragestunde mit der Milch.
Milch besteht aus Wasser, Eiweiß, Fett und Nährstoffen. Vor allem die Fettkügelchen und das Eiweiß verleihen der Milch die weiße Farbe. Sie streuen das einfallende Licht und lassen die Milch so weiß erscheinen. Die Farbe der Milch hängt aber auch von der Fütterung ab. Deshalb kann sich die Farbe der Milch, der Butter oder des Käses je nach Jahreszeit leicht ändern.
… sie Milchzucker, die Laktose, enthält. Um diesen Milchzucker zu verdauen, benötigen wir das Enzym Laktase. Nicht alle Menschen bilden genügend Laktase, manchmal fehlt die Laktase auch ganz. Die Folge: Der Milchzucker lässt sich nicht verdauen. Man spricht in diesem Fall von einer Milchzuckerunverträglichkeit (Laktose-Intoleranz). Diese kann Verdauungsbeschwerden und Bauchschmerzen hervorrufen.
… die Südtiroler Milchhöfe stellen laktosefreie Milch und Milchprodukte her. Dabei wird der Milch das Enzym Laktase hinzugefügt, das den Milchzucker bereits in der Milch spaltet. Dadurch wird die Milch für Menschen mit einer Milchunverträglichkeit leichter verdaulich.
Die hitzeempfindlichen Eiweiße der Milch verändern und vernetzen sich beim Erhitzen. Eine Milchhaut bildet sich. Diese Milchhaut wirkt bei steigender Temperatur jedoch wie ein Deckel. In Folge beginnt das Wasser in der Milch zu kochen, der Dampf kann nicht entweichen, der Druck wächst und … Aber bevor das Unglück passiert, rührt man die Milch am besten mit einem Schneebesen um, legt einen Löffel in den Topf mit Milch oder bestreicht den Topfrand mit Butter.

 

 

   

Milch Rezepte!

 

Milch, Butter, Käse oder Joghurt sind im Kühlschrank, doch was könnte man bloß daraus zaubern?
Wir hätten da die ein oder andere Idee …

Schüttelbrot - Bruschetta
mit Käse

         
Bruschetta vom Schüttelbrot mit Käse
 

 

25
Minuten

Mozzarelline mit
Speck und Rucola

         
Mozzarelline mit Speck und Rucola
 

 

15
Minuten

Cremesuppe von mildem Halbfett-Käse

         
Cremesuppe von mildem Halbfett-Käse
 

 

30
Minuten

Joghurt-Croissant mit Frischkäse

         
Joghurt-Croissant mit Frischkäse
 

 

100
Minuten

Gebackener Mozzarella

         
Gebackener Mozzarella
 

 

60
Minuten

Käsenocken

         
Käsenocken
 

 

60
Minuten

Lasagne mit Spinat
und Ricotta

         
Lasagne mit Spinat und Ricotta
 

 

75
Minuten

Spinatomelette mit Mozzarella

         
Spinatomelette mit Mozzarella
 

 

40
Minuten

Topfennocken mit Tomaten

         
Topfennocken mit Tomaten
 

 

50
Minuten

Ricotta-Lauchaufstrich

         
Ricotta-Lauchaufstrich
 

 

10
Minuten

Kaspressknödel

         
Kaspressknödel
 

 

40
Minuten

Lauch-Radicchio-Kuchen mit gereiftem Almkäse

         
Lauch-Radicchio-Kuchen mit gereiftem Almkäse
 

 

90
Minuten

Joghurt-Terrine mit Erdbeeren

         
Joghurt-Terrine mit Erdbeeren
 

 

210
Minuten

Schokomousse mit Mürbeteiggebäck

         
Schokomousse mit Mürbeteiggebäck und frischen Himbeeren
 

 

140
Minuten

Erdbeertiramisu

         
Erdbeertiramisu
 

 

35
Minuten

Joghurteis

         
Joghurteis
 

 

25
Minuten

Vanille-Ingwer-Halbgefrorenes

         
Vanille-Ingwer-Halbgefrorenes
 

 

140
Minuten

Schwarzbeermilch

         
Schwarzbeermilch
 

 

10
Minuten

Ricotta-Zitronentorte

         
Ricotta-Zitronentorte
 

 

65
Minuten

Power-Drink

         
Power-Drink
 

 

10
Minuten

   

Milch on Tour

 

Südtiroler Qualitätsprodukte auf Facebook & Co.

 

OK